Home
Navigator IT
Panoramica

Wanderwoche Wanderwochen auf der Insel Ischia

Praktikant gesucht

Hotel auf der Insel Ischia suchen ...

Home
Navigator DE
Überblick
Foto del Giorno In breve Proposta del giorno   Bild des Tages Kurz Info Tipp des Tages
Ricerca sull'Isola d'Ischia Ricerca su Ischia

Pagine più viste

I comuni dell'Isola d'Ischia I Comuni di Ischia

Barano
Casamicciola Terme
Forio
Ischia Porto/Ponte
Lacco Ameno
Serrara Fontana

Spostarsi sull'Isola d'Ischia Spostarsi ad Ischia

Bus di linea
Aliscafi
Traghetti
Alibus

Salute ad Ischia Salute ad Ischia

Balneoterapia
Fangoterapia

Trattamenti di bellezza sull'Isola d'Ischia Bellezza ad Ischia

Beauty
Wellness

Le terme dell'Isola d'Ischia Terme di Ischia

Acque termali
Parchi termali
ASL / INPS

Contatto con Ischia Contatto
Libro Ospiti
Contatto
 
Altre informazioni sull'Isola d'Ischia Altro
Invia ad un amico
Inserisci nei Favoriti
 
Facebook

Pithecusa mi piace



 

 

   
Themenbereich:



 
 

Die Vulkane der Insel Ischia

    Vulkane gibt es auf der Insel Ischia überall, und die am besten erhaltenen befinden sich im Nordosten. Das sind: Montagnone Maschiata, Rotaro, Arso, Fondo Ferraro.
 
 


Microtaxi

 

Der Rotaro - ein Bilderbuchvulkan auf der Insel Ischia

    Der Rotaro im Norden beim Ort Casamicciola Terme gelegen ist ein wahrer „Bilderbuchvulkan“. Seine Gestalt, seine äußere Erscheinung ist die eines klassischen Vulkanberges, mit sanft abfallenden Vulkanflanken und einem fast kreisrunden Kratertrichter. Er sieht aus wie der „kleine Bruder“ des berühmten Vulkan Vesuv und ist heute mit seinen mit grünen Pinien und Eichen bewaldeten Hängen ein attraktives Erholungsgebiet auf der Insel Ischia geworden.
 
 
Motorschiff


Busfahrt

 

Vulkanische Aktivitäten auf der Insel Ischia

    Die vulkanischen Aktivitäten der Ischia-Vulkane zeigen sich heute noch durch Fumarolen, das sind heiße Gase aus dem Erdinneren und die reichlichen Thermalwasservorkommen. Die porösen Gesteine der Vulkanausbrüche tragen sehr zur vielfältigen und fruchtbaren Vegetation der Insel Ischia bei. Diese Gesteinsarten können viel Wasser und auch die Wärme speichern und lassen so ein fruchtbares Wachstum der Pflanzen zu. Das erklärt auch den Beinamen der Insel Ischia, sie wird ja die „grüne“ Insel im Golf von Neapel genannt.
 
   
 

Ausflugs-Programm auf der Insel Ischia

    Mehr über „die Ischia-Vulkane und ihre Gesteine“  erfahren Sie auf den Ausflügen mit dem Geologen Aniello Di Iorio, der nach dem Studium in Mainz auf Ischia sehr interessante Wanderungen und bequeme MinibusAusflüge anbietet. Das interessante Ausflugsprogramm finden Sie hier
 
   
             

Autoren: Email Dipl. Geologe Aniello Di Iorio, Email Dipl. Ing.: Christine Ryll. Stand: 24. Juni 2012

    Sehen Sie auch ...
   
Camping auf Ischia
Ferienwohnungen auf Ischia
Ferienwohnungen, Apartements, Ferien-Anlage, Residence und Unterkunfte auf der Insel Ischia
Hotel und Unterkunfte auf der Insel Ischia
Hotels, Fewo, Unterkunfte auf der Insel Ischia
Insel Ischia. Verkehrsanbindungen
Inselkarte von Ischia
Residence auf der Insel Ischia
Schiffsverbindungen zur Insel Ischia
Wanderwege auf der Insel Ischia
Übernachtungsmöglichkeiten und Unterkünften auf der Insel Ischia

Bitte bewerten Sie diese Seite

Gut  

5 4 3 2 1

 Schlecht

Suchen auf die Insel Ischia Suchen auf Ischia

Beliebte Seiten

Die Gemeinden der Insel Ischia Die Gemeinden

Barano
Casamicciola Terme
Forio
Ischia Porto/Ponte
Lacco Ameno
Serrara Fontana

Nahverkehr auf der Insel Ischia Nahverkehr

Linienbus
Schnellboote
Fähre
Flughafenbus

Gesund werden auf der Insel Ischia Gesundheit

Balneotherapie
Fangotherapie

Schönheitbehandlungen auf der Insel Ischia Schönheit

Beauty
Wellness

Thermalwasser der Insel Ischia Thermen

Thermalwasser
Thermalgärten
Krankenkasse

Kontakte auf der Insel Ischia Kontakt
Gästebuch
Kontakt
Impressum
Sonstiges auf der Insel Ischia Sonstiges auf Ischia
Website empfehlen
Pithecusa als Favorit
 
 
 
 
Facebook

Pithecusa gefällt mir

 

 

  Home Navigator

  Navigator Home 

 

Copyright © 2000 - 2012 www.pithecusa.com  Email Dipl. Geologe Aniello Di Iorio, Update: 20. Dezember 2013