Home
Navigator IT
Panoramica

Wanderwoche Wanderwochen auf der Insel Ischia

Praktikant gesucht

Hotel auf der Insel Ischia suchen ...

Home
Navigator DE
Überblick
Foto del Giorno In breve Proposta del giorno   Bild des Tages Kurz Info Tipp des Tages
Ricerca sull'Isola d'Ischia Ricerca su Ischia

Pagine più viste

I comuni dell'Isola d'Ischia I Comuni di Ischia

Barano
Casamicciola Terme
Forio
Ischia Porto/Ponte
Lacco Ameno
Serrara Fontana

Spostarsi sull'Isola d'Ischia Spostarsi ad Ischia

Bus di linea
Aliscafi
Traghetti
Alibus

Salute ad Ischia Salute ad Ischia

Balneoterapia
Fangoterapia

Trattamenti di bellezza sull'Isola d'Ischia Bellezza ad Ischia

Beauty
Wellness

Le terme dell'Isola d'Ischia Terme di Ischia

Acque termali
Parchi termali
ASL / INPS

Contatto con Ischia Contatto
Libro Ospiti
Contatto
 
Altre informazioni sull'Isola d'Ischia Altro
Invia ad un amico
Inserisci nei Favoriti
 
Facebook

Pithecusa mi piace



 

 

   
Themenbereich:
Barano d'Ischia Casamicciola Terme Forio d'Ischia Ischia Porto/Ponte Lacco Ameno Serrara Fontana Ischia. Epomeo-Berg

Ischia Ponte. Blick vom Castello AragoneseIschia Porto/Ponte und EpomeoIschia PonteIschia Ponte. Altstadt


Ischia Porto/Ponte
 
 

Ortschaft: Ischia Porto/Ponte

    Ischia, der Hauptort der Insel, weist die höchste Einwohnerzahl auf und ist von den Stränden Lido und Cartaromana umgeben. Der "Porto", der Hafen mit seiner charakteristischen runden Form ist ein riesiger Treffpunkt. Hier legen die Fähren und Schnellboote, die Privat- und Fischerboote und die großen Segelyachten an. Hier ist immer was los! Am rechten Ufer "Riva Destra" unmittelbar an den Liegeplätzen der Yachten hat sich mit einer bunten Reihe von Restaurants und American Bars eine hübsche Vergnügungsmeile entwickelt.
Der Ortsteil "Ponte" ist dagegen mit seinen kleinen Gassen, den alten Häusern, vielen kleinen Läden, Kunstgalerien, dem Meeresmuseum und den für Ischia wichtigen Kirchen ein eher beschaulicher Ort.
In Ischia Porto und Ponte finden Sie eine Vielzahl an Hotels und Pensionen jeglicher Ausstattung und Kategorie, für jeden Geschmack und für jeden Geldbeutel.
 
 

Ischia Porto/Ponte. Gemeinde Wappen
Gemeinde-Wappen von Ischia Porto/Ponte
Photo-Galerie

Ischia Ponte. Strand
Strand Lido in Ischia Ponte

 

Hafen von Ischia Porto

    In Ischia Porto, an einem natürliche Hafen von bezaubernder Schönheit, gehen alle Besucher an Land. Diesen ehemals geschlossenen Kratersee ließ Ferdinand II von Bourbon 1854 zum Meer hin durchstechen und sicherte so der Insel einen großen windgeschützten Hafen, der dem Ort den Namen "Porto" gab. An den Glanz vergangener Zeiten erinnert die im Grünen erkennbare königliche Villa der Bourbonen, die heute als Militärthermalbad benutzt wird. Die Anstalt bezieht das Wasser aus den bestehenden unterirdischen Thermalquellen.
 
  Ischia Porto. Hafen
Hafen bei Ischia Porto
 

Riva destra bei Ischia Porto

    Gegenüber der königlichen Residenz, an der rechten Mole, wurden die ehemaligen Fischerhäuser durch viele Restaurants, Tavernen und Nachtlokale ersetzt und sind zu einem beliebten Treffpunkt der internationale Hautevolee geworden und erwarten abends den Besucher mit einem lebhaften Treiben.
 
  Ischia Porto. Hafen und Montagnone Maschiata
Hafen Ischia Porto
 

Fußgängerzone in Ischia Porto

    Entlang der Fußgängerzone entdeckt man charmante Hotels, reizvolle Gärten und zahlreiche Geschäfte und namhafte Boutiquen, bevor man die Altstadt erreicht: Ischia Ponte, einst Borgo di Celsa genannt.
 
  Ischia Porto. Fußgängerzone
Fußgängerzone in Ischia Porto
 

Ponte-Altstadt

Castello Aragonese in Ischia Ponte

    Ab dem 1.Jh. v. Ch. entstand hier die römische Stadt Aenaria, die eine blühende Metallindustrie ins Leben rief. Auf Geheiß des Tyrann von Syrakus Hieron wurde im 5.Jh. eine Festung auf der vorgelagerten Felskuppe bei der Altstadt errichtet. Den heutigen Namen "Ponte" verdankt die Altstadt einem König von Neapel, Alfonso I. von Aragonien, der die Burg, im 14. Jh. durch einen Damm ("Ponte") mit dem Festland verbinden und als Residenz ausbauen ließ. Das Castello Aragonese bot im Mittelalter Zuflucht gegen die Piratenüberfälle. Während der Renaissance war der Hof religiöser und kultureller Mittelpunkt und beherbergte Intellektuelle und Künstler, unter ihnen die Dichterin Vittoria Colonna, Bembo, Annibal Caro und Ludovico Ariosto. Das Kastell blickt auf die St. Anna Bucht mit dem Cartaromana Strand und seinen heißen Quellen im Meer.
 
  Ischia Ponte. Castello Aragonese
Castello Aragonese bei Ischia Ponte

Photo-Galerie
 

Kompakt

Gemeinde: 8 Km² groß
Einwohner: 18.000 Hauptort mit dem größten Hafen der Insel.
Sehenswert: Castello Aragonese, die Kathedrale. Thermalquellen: im Hafenbereich und Cartaromana. Badestrände: Cartaromana, Spiaggia dei Pescatori, Lido di Ischia, Spiaggia degli Inglesi. 
Termalpark: La Fenice/Eden

 

Cartaromana bei Ischia Ponte

    In dieser kleinen Bucht mit kleinem Badestrand entspringen heiße Quellen, die direkt ins Meer fließen. Sie erwärmen das Meerwasser und in von runden Steinen geformten "Wannen" kann man ein Thermalbad nehmen.
 
 
 

Bar Calise in Ischia Porto und Ischia Ponte

    Diese namhafte Bar ist eine wahre Institution auf der Insel Ischia. Tagsüber Cafè, mittags mit leckeren Snacks und immer mit einer riesigen Auswahl an verführerischen Kuchen und anderen "dolci" und abends Bar ist das Calise ein Magnet und Anziehungspunkt sowohl für die Einheimischen als auch für die Touristen. Das große Stammhaus liegt mitten in Ischia Porto an der Piazza degli Eroi, direkt an der Pineta, dem schönen erholsamen Pinienpark. Ein weiteres Calise finden Sie direkt am Hafen, das Calise al Porto. Hier kann man sich die Wartezeit auf Schiff oder Bus versüßen oder einfach nur so dem Treiben, Kommen und Gehen zuschauen.
 
  Ischia Ponte. Aquädukt
Römische Aquädukt bei Ischia Ponte
 

Thermalgarten

    Eden-Gärten
 
   
 

Strände

    Spiaggia degli Inglesi
Lido
Punta Molino
Spiaggia dei Pescatori
Cartaromana
 
   
 

Apotheken

    Farmacia Buono, Corso Vittorio Colonna, Ischia Porto. Tel.: 081 991102
Farmacia Sant'Anna, Via M. Mazzella, Ischia Porto. Tel.: 081 991824
Farmacia Internazionale. Corso Vittorio Colonna, Ischia Porto. Tel. 081 3331275

Farmacia Mirabella, Via Luigi Mazzella, Ischia Ponte. Tel.: 081 9912.37
 
   
 

Banken

    Banco di Napoli, Via Jasolino, Ischia Porto.
Banco di Napoli, Via L. Mazzella, Ischia Porto.
Banco di Napoli, Via Roma, Ischia Porto.
Banca di Credito Italiano, Via M. Mazzella, Ischia Porto.
Banca Monte dei Paschi di Siena, Via delle Terme, Ischia Porto.
Banca di Roma, Via A. De Luca, Ischia Porto.

Banca Monte dei Paschi di Siena, Via Sogliuzzo. Ischia Ponte.
Banca San Paolo, Via Sogliuzzo, Ischia Ponte.

Alle mit Geldautomat.
 
   
 

Post

    Hauptpostamt, Via Alfredo de Luca, Ischia Porto.
Postamt, Via Mazzella, Palazzo dell'Orologio, Ischia Ponte.
 
   
 

Taxistand

    Piazza Antica Reggia. Tel. 081 984998
C.so Vittorio Colonna. Tel. 081 993720
Piazza degli Eroi. Tel. 081 992550
   
             

Autoren: Email Dipl. Geologe Aniello Di Iorio, Email Dipl. Ing.: Christine Ryll. Stand: 30. Januar 2011

Ischia Porto. Montagnone Maschiata     Sehen Sie auch ...
   
Ischia Porto. Kirche Ausstellungen auf der Insel Ischia
Eden
Ischia Porto/Ponte Fotogalerie
Lokale Küche der Insel Ischia

Bitte bewerten Sie diese Seite

Gut  

5 4 3 2 1

 Schlecht

Suchen auf die Insel Ischia Suchen auf Ischia

Beliebte Seiten

Die Gemeinden der Insel Ischia Die Gemeinden

Barano
Casamicciola Terme
Forio
Ischia Porto/Ponte
Lacco Ameno
Serrara Fontana

Nahverkehr auf der Insel Ischia Nahverkehr

Linienbus
Schnellboote
Fähre
Flughafenbus

Gesund werden auf der Insel Ischia Gesundheit

Balneotherapie
Fangotherapie

Schönheitbehandlungen auf der Insel Ischia Schönheit

Beauty
Wellness

Thermalwasser der Insel Ischia Thermen

Thermalwasser
Thermalgärten
Krankenkasse

Kontakte auf der Insel Ischia Kontakt
Gästebuch
Kontakt
Impressum
Sonstiges auf der Insel Ischia Sonstiges auf Ischia
Website empfehlen
Pithecusa als Favorit
 
 
 
 
Facebook

Pithecusa gefällt mir

 

 

  Home Navigator

  Navigator Home 

 

Copyright © 2000 - 2012 www.pithecusa.com  Email Dipl. Geologe Aniello Di Iorio, Update: 20. Dezember 2013